ALFUN a.s.

Korrosionsbeständiger Stahl – Edelstahl

Bei rostfreiem Stahl ist die Hauptanforderung auf die  Korrosionsbeständigkeit gestellt. Es handelt sich um Legierung von Chrom, Nickel und Eisen, die 10,5-30%Chrom-, bis 30% Nickel- und 2,5% Mangangehalt ausweist.  Gleichzeitig ist in rostfreiem Stahl  bestimmte Menge an weiteren austenitischen  Elementen, zum Beispiel Kohlenstoff, Molybdän, Stickstoff und Kupfer enthalten.

 

Normen:

 

Technische Lieferbedingungen EN 10088-2
Grenzabmaße und Formtoleranzen EN 9445

 

Edelstahl-Qualitäten und -Äquivalente

 USADeutschlandTschechische Republik
DIN W. Nr.ASTM ASME AISIDIN 17 440 DIN 17 441ČSN-Äquivalent
1.4000 410S X6Cr13 17 020
1.4016 430 X6Cr17 17 040
1.4301 304 X5CrNi18 10 17 240
1.4307 304L X2CrNi18 9  
1.4306 304L X2CrNi19 11 17 249
1.4310 301 X12CrNi17 7  
1.4305 304LN X2CrNiN18 10  
1.4401 303 X8CrNiS 18-9 17 243
1.4404 316L X2CrNiMo17 13 2 17 349
1.4406 316LN X2CrNiMoN17 12 2  
1.4435 316L X2CrNiMo18 14 3 17 350
1.4436 316 X5CrNiMo17 13 3 17 352
1.4438 317L X2CrNiMo18 16 4  
1.4462 S31803 X2CrNiMoN22 5  
1.4512 409 X6CrTi12  
1.4541 321 X6CrNiTi18 11 17 248
1.4571 316Ti X6CrNiMoTi17 12 2 17 348
1.4828   X15CrNiSi20 12 17 251
1.4833 309S X7CrNi23 14  
1,4845 310S X12CrNi25 17 255

 

Chemische Zusammensetzung bei ausgewähltem Edelstahl:

QualitätCCrNiMnMoTiSi
DIN 1.4000 ČSN 17020 < 0,08 12,0 - 14,0   < 1,0      
DIN 1.4016 ČSN 17 040 < 0,08 15,5 - 17,5   < 1,0      
DIN 1.4301 ČSN 17 240 < 0,07 17,5 - 19,5 8,0-10,5 < 2,0      
DIN 1.4306 ČSN 17 249 < 0,03 18,0 - 20,0 10,0-12,0 < 2,0      
DIN 1.4307   < 0,03 17,5 - 19,5 8,0-10,5 < 2,0      
DIN 1.4305 ČSN 17 243 < 0,10 17,0 - 19,0 8,0-10,0 < 2,0      
DIN 1.4404 ČSN 17 349 < 0,03 16,5 - 18,5 10,0-13,0 < 2,0 2,0-2,5    
DIN 1.4435 ČSN 17350 < 0,03 17,0 - 18,5 12,5-15,0 < 2,0 2,5-3,0    
DIN 1.4436 ČSN 17352 < 0,07 16,5 - 18,5 11,0-14,0 < 2,0 2,5-3,0    
DIN 1.4512   < 0,02 11,0 - 12,0 < 0,5 < 1,0   6xC - 0,5  
DIN 1.4541 ČSN 17248 < 0,08 17,0 - 19,0 9,0-12,0 < 2,0   5xC - 0,8  
DIN 1.4571 ČSN 17348 < 0,08 16,5 - 18,5 10,5-13,5 < 2,0 2,0-2,5 5xC - 0,8  
DIN 1.4828 ČSN 17 251 < 0,07 19,0 - 21,0 11,0-13,0 < 2,0     1,5 - 1,7
DIN 1.4833   < 0,07 22,0 - 23,0 12,0-14,0 < 2,0      
DIN 1.4845 ČSN 17255 < 0,07 24,0 - 26,0 19,0-21,0 < 2,0      

 

Oberflächenqualität:

ENDINAISIČSNAussehen
1D Ila 1D xx xxx.2 metallblank, warmgewalzt, geglüht, gebeizt
2D lllb 2D xx xxx.3 matt, kaltgewalzt, geglüht, gebeizt 
2B lllc 2B xx xxx.4 mattblank, kaltgewalzt, geglüht, gebeizt, nachgewalzt 
2R llld BA xx xxx.5 spiegelblankblankgeglüht
2G IV K 240   geschliffen
2J V SB   gebürstet

 

Mechanische Eigenschaften:

QualitätZugfestigkeitStreckgrenzeDehnungSchweißenDehnungKorrosions- beständigkeitmax. T Einsatz
Rm (Mpa)RP0,1 (Mpa)RP0,2 (Mpa)A 50 (50%)
1.4016 450-600   280 20 2 2 2 100°C
1.4301 540-750 260 230 45 3 5 3 400°C
1.4306 520-670 250 220 45 5 4 4 650°C
1.4307 520-700 250 220 45 4 5 4 400°C
1.4401 530-680 270 240 40 4 3 5 500°C
1.4404 530-680 270 240 40 5 4 5 400°C
1.4435 550-700 270 240 40 5 4 5 400°C
1.4436 550-700 270 240 40 5 4 5 400°C
1.4512 380-560   220 25 3 3 3 100°C
1.4541 520-720 250 220 40 5 3 4 400°C
1.4571 540-690 270 240 40 5 3 5 450°C
1.4828 500-750   230 22 4 2 4 1000°C
1.4833 500-750   210 26 4 2 4 1050°C
1.4845 500-750   210 26 4 2 4 1100°C

1 – nicht geeignet, 2 – ausreichend, 3 – befriedigend, 4 – sehr gut, 5 -ausgezeichnet 

 

Abmessungen in mm:Blech / ZuschnittCoil / Band
Dicke 0,3 - 4,0 0,3 - 3,0
Breite 100 - 2 000 20 - 1 650
Länge 100 - 6 000 -
Band-Innendurchmesser   250 / 300 / 508 / 650
Band-Außendurchmesser   max. 2 200

 

Einteilung korrosionsbeständiger Stähle:

Es gibt viele Sorten von rostfreiem Stahl, die sich voneinander in der durch bestimmte Faktoren beeinflusste Korrosionsbeständigkeit unterscheiden. Nach der chemischen Zusammensetzung  teilen wir korrosionsbeständige Stähle in ferritische, martensitische, austenitische und austenisch-ferritische Stähle.

Ferritisch

Die Stähle sind magnetisch und ausreichend ziehbar. Der höhere Chromgehalt erhöht ihre Korrosionsbeständigkeit, die in oxidierender Umgebung höher als bei den martensitischen Stählen ist. Die Stähle finden Anwendung in der chemischen Industrie, in Umgebung der Salpetersäure, in Logistik, Lufttechnik und  Architektur. Sie sind für die Schweißkonstruktionen nicht geeignet.

Martensitisch

Die Korrosionsbeständigkeit ist niedrig und sinkt mit steigenden Temperaturen. Die Beständigkeit gegen atmosphärische Korrosion ist nur in sehr reiner Luft ausreichend. 

Austenitisch

Von den drei Grundsorten  verfügen diese Stähle  über die höchste Korrosionsbeständigkeit, die durch Zugeben von Molybdän und Kupfer erhöht werden kann.  Wesentliche Eigenschaften sind hier Dehnbarkeit und Zähigkeit.

Austenitisch-ferritisch (duplexfähig)

Diese sind von den klassischen austenitischen Stählen abgeleitet und haben erhöhten Chromgehalt  und ermäßigten Nickelgehalt. Die  Stähle verfügen dann über einige spezielle Eigenschaften. Das Schweißen ist komplizierter. 



Online-Händler

SASA

+420 552 350 251
+420 775 445 997

     obchod@alfun.cz

EMPTY

KOSIK
loading